Das Weinprojekt

Warum die Idee ins Glas muss

Menschen kommen zusammen weil sie etwas erreichen wollen — weil sie etwas verbindet. Was uns verbindet ist die Liebe zum Wein und der Spaß daran eine Idee umzusetzen, die uns schon seit längerer Zeit beschäftigte.

Aus einer Idee wurde ein Plan, aus dem Plan ein Projekt an dessen Anfang die Suche nach einem Winzer und einem Grafiker standen, die wir für unser Projekt begeistern können und die uns letztendlich mit ihrer Kreativität und ihrem know-how unterstützten.

Das frische Design stammt von Karsten Kief und mit Georg Bielig haben wir einen Winzer gefunden der uns half die Idee zu verflüssigen, in die Flasche zu füllen, und dem wir ihn letztendlich verdanken - den Schriesheimer Tunnelblick.

Herausgekommen ist ein spannender Wein der uns schon auf dem Weg seiner Entstehung viel Freude bereitet hat, und auch anderen eine Freude bereiten soll.

Streng limitiert auf 1250 Flaschen, pünktlich zum Schriesheimer Stadtjubiläum, ist der "Tunnelblick" ein Weinprojekt mit sozialem Engagement. Aus diesem Grund haben wir uns frühzeitig entschlossen 2 EUR pro verkaufter Flasche der Deutschen Leukämie-Forschungs-Hilfe - "Aktion für krebskranke Kinder e.V." in Heidelberg zu spenden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Helfen, und möchten uns schon jetzt für Ihre Unterstützung bedanken.

Jens Kappauf & Frank Röger


Der Tunnelblick

Was ist drin im Glas?


Dieses klassische Weißweincuvée vereinigt die traditionellen Schriesheimer Rebsorten Riesling und Sylvaner, mit Ihrem feinen, fruchtigen Spiel und der typischen Mineralität, mit der Sorte Gewürztraminer. Der Gewürztraminer verleiht dem Wein einen feinen Duft nach Rosen und exotischen Früchten und rundet den Wein harmonisch ab.

Der "Schriesheimer-Tunnelblick" mit seiner eleganten fruchtigen Art und der harmonischen Ausgeglichenheit zwischen Säure und Süße eignet sich hervorragend zur leichten Küche mit Fisch und Geflügel oder - gut gekühlt - einfach als ausgezeichneter Sommerwein für einen entspannenden Abend mit Freunden auf der Terrasse oder im Garten.

Über Uns

Die Macher vom Tunnelblick.

Ausdenker
Jens Kappauf

Jens Kappauf

Jens lebt mit seiner Familie in Schriesheim und ist in der Region aufgewachsen. Die Idee mit dem Tunnelblick reifte schon lange vor den Trauben. Erst der Kontakt mit Frank gab den Ansporn die Idee in die Tat umzusetzen. "Es gibt viele Dinge die tut man nur für sich. Der Tunnelblick war eine wertvolle Erfahrung gemeinsam etwas für andere zu tun und dabei Spaß zu haben“.

Vordenker
Georg Bielig

Georg Bielig

Seit mehr als 20 Jahren widmet sich der gelernte Winzer dem An- und Ausbau seiner Weine. Seine Vorliebe gilt dabei den Weißen Burgunderreben und dem Rotweinausbau im Barrique. Georg ist Winzer aus Leidenschaft, hat die Suche nach den Tunnelblick-Trauben beendet, und war sofort dabei das Projekt mit Rat und Tat zu unterstützen.

Querdenker
Karsten Kief

Karsten Kief

Wenn er keine Verpackungen entwirft oder in Urlaub fährt sieht Karsten dem Gras beim Wachsen zu und verbringt den Sommer am Grill … als Pfälzer war es ihm schon früh ein Anliegen einmal einen richtig leckeren Wein aus Baden zu verkosten und sich an dessen Entstehung (Logo, Etiketten und Webseite) zu beteiligen :)

Mitdenker
Frank Röger

Frank Röger

Lage und Herkunft - Frank stammt aus einer alten Weinbau-Familie, ist in Schriesheim aufgewachsen, eng mit der Stadt verwurzelt, und kommunal engagiert. Das Projekt zu unterstützen ist für ihn „Ehrensache“, dass wir damit einen guten Zweck unterstützen wollen: „Eine „Selbstverständlichkeit".

Zusammenkommen

Wenn Sie mehr über unser Projekt erfahren möchten,
können Sie hier Kontakt mit uns aufnehmen .

Impressum

  • Angaben gemäß § 5 TMG:
  • Georg Bielig
  • Weingut Georg Bielig
    Aussiedlerhof 5a
    69198 Schriesheim

  • Umsatzsteuer-ID:

    • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE232920350

Kontakt Details